Ensemble Alta Musica


„Alta Musica“ ist ein Ensemble, das sich der Erforschung und Aufführung der Musik des Mittelalters widmet. Die heutige Bezeichnung Alta Capella geht auf den Musiktheoretiker Johannes Tinctoris aus Brabant zurück, der diesen Begriff für das Zusammenspiel von Schalmei, Pommer und Posaune/ Zugtrompete geprägt hat. Der strahlende Klang des repräsentativen Bläserensembles wird von „Alta Musica“ durch Gesang und die zeitgemäßen „leisen“ Instrumente Flöte, Fidel, Harfe, Drehleier, Laute, Portativ, Saitentambourin sowie Perkussionsinstrumente bereichert, um alle Gattungen mittelalterlicher Musik und ihre klangliche Vielfalt angemessen zu repräsentieren. Konzertreisen und die Teilnahme an verschiedenen internationalen Konzertreihen und Alte Musik Festivals sowie zahlreiche
CD-, Rundfunk- und Fernsehaufnahmen führten das 1985 von Rainer Böhm gegründete Ensemble bereits in zahlreiche europäische Länder.

Spreeparade